Blätter-Navigation

An­ge­bot 133 von 260 vom 03.11.2017, 17:13

logo

Hum­boldt-Inno­va­tion GmbH

Die Hum­boldt-Inno­va­tion (HI) ist die Wis­sens- und Tech­no­lo­gie­trans­fer­ge­sell­schaft der Hum­boldt-Uni­ver­si­tät zu Ber­lin (HU). Als 100%iges Toch­ter­un­ter­neh­men der Uni­ver­si­tät ist sie die Schnitt­stelle zwi­schen Wis­sen­schaft und Wirt­schaft. Sie erbringt ihre Leis­tung in enger Zusam­men­ar­beit mit dem Ser­vice­zen­trum For­schung (SZF) der HU. Die gemein­schaft­lich betrie­bene Grün­dungs­för­de­rung betreut HUm­bold­tia­ner/innen bei der Unter­neh­mens­grün­dung und ist dabei Anlauf­stelle in allen Pha­sen der Grün­dung.

Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft in der HU Grün­dungs­för­de­rung

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Unter­stüt­zung der Mit­ar­bei­ter des Grün­dungs­ser­vice bei der Betreu­ung von Unter­neh­mens­grün­dun­gen aus der Hum­boldt-Uni­ver­si­tät zu Ber­lin, ins­be­son­dere bei:
  • dem Betrieb der Grün­der­häu­ser in Mitte und in Adlers­hof,
  • der Orga­ni­sa­tion von Ver­an­stal­tun­gen,
  • PR- und Mar­ke­ting­tä­tig­kei­ten,
  • der Pflege von Daten­ban­ken und
  • sons­ti­gen Auf­ga­ben des Tages­ge­schäfts.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Anfor­de­run­gen:
  • sehr gute Kennt­nisse der MS Office Anwen­dun­gen,
  • gute Kennt­nisse im Umgang mit Web­sei­ten (CMS) und Social Media,
  • sehr gutes Deutsch und Eng­lisch in Wort und Schrift,
  • Pla­nungs- und Orga­ni­sa­ti­ons­ta­lent sowie eine struk­tu­rierte, sorg­fäl­tige Arbeits­weise,
  • auf­ge­schlos­sene und enga­gierte Per­sön­lich­keit mit Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ta­lent,
  • erste beruf­li­chen Erfah­rung in Form von Prak­tika oder Werk­stu­den­ten­tä­tig­keit im Bereich des Inno­va­tions- und Grün­dungs­ma­nage­ments (gerne an Hoch­schu­len) und/oder durch Grün­dungs­er­fah­run­gen

Un­ser An­ge­bot:

Die Ver­gü­tung beträgt 10,98 EUR pro Stunde bei 73 Stun­den/Monat. Eine Ein­stel­lung wird ab 11.12.2017 ange­strebt und ist bis zum 31.11.2018 befris­tet mit der Option auf Ver­län­ge­rung.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bewer­bun­gen sind bis zum 03. Dezem­ber 2017 an Arne Meyer-Haake zu rich­ten (E-Mail bevor­zugt). Arbeits­ort sind die HU Grün­der­häu­ser in Ber­lin-Mitte und Ber­lin-Adlers­hof.

Zur Siche­rung der Gleich­stel­lung sind Bewer­bun­gen qua­li­fi­zier­ter Frauen beson­ders will­kom­men. Schwer­be­hin­derte Bewer­ber/innen wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt. Bewer­bun­gen von Men­schen mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund sind aus­drück­lich erwünscht. Da keine Rück­sen­dung von Unter­la­gen erfolgt, wird darum gebe­ten, auf die Ein­rei­chung von Bewer­bungs­map­pen zu ver­zich­ten und aus­schließ­lich Kopien vor­zu­le­gen.