Blätter-Navigation

An­ge­bot 66 von 373 vom 15.02.2018, 08:12

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Zen­trale Uni­ver­si­täts­ver­wal­tung, Abtei­lung V - Grün­dungs­ser­vice

Die Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Ber­lin bün­delt ihre Kom­pe­ten­zen im Bereich Entre­pre­neurship aus For­schung, Lehre und Grün­dungs­för­de­rung im Centre for Entre­pre­neurship. Ein zen­tra­les Ele­ment ist die Bera­tung und Unter­stüt­zung von tech­no­lo­gie­ori­en­tier­ten Grün­dungs­vor­ha­ben aus der Wis­sen­schaft. Der Fokus liegt dabei auf einem nach­hal­ti­gen, d.h. öko­no­misch, sozial und öko­lo­gisch wirk­sa­men Ver­ständ­nis von Unter­neh­mer­tum.

Beschäf­tigte/r mit abge­schlos­se­ner wis­sen­schaft­li­cher Hoch­schul­bil­dung - 75 % Arbeits­zeit - Ent­gelt­gruppe 13 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len
(Grün­dungs­be­ra­ter/in)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Die/der Grün­dungs­be­ra­ter/in ist für die Betreu­ung und Bera­tung von grün­dungs­in­ter­es­sier­ten Wis­sen­schaft­ler/Innen und Absol­vent/innen der Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät Ber­lin zustän­dig. Zu den Auf­ga­ben gehö­ren:
  • Bera­tung von Grün­dungs­in­ter­es­sier­ten sowie Grün­der/innen ins­be­son­dere zur nach­hal­ti­gen Geschäfts­mo­dell-Ent­wick­lung und Markt­ein­tritts­stra­te­gien
  • Antrags­be­ra­tung zu rele­van­ten Grün­dungs­för­der­pro­gram­men
  • Eva­lu­ie­rung und Eta­blie­rung neuer Kon­zepte und Tools zur Sen­si­bi­li­sie­rung und Qua­li­fi­zie­rung von Tech­no­lo­gie-Star­tups hin­sicht­lich nach­hal­ti­gen, d.h. öko­no­misch, sozial und öko­lo­gisch wirk­sa­men Unter­neh­mer­tums
  • Ent­wick­lung und Test von Nach­hal­tig­keits-Manage­ment-Sys­te­men für Star­tups

Wei­tere Infor­ma­tio­nen erteilt Ihnen:
Karin Kri­chel­dorff (stell­ver­tre­tende Lei­te­rin des Grün­dungs­ser­vice), Email: karin.kricheldorff@tu-berlin.de oder Tel.: +49 (0)30 - 314 – 78580

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • erfolg­reich abge­schlos­se­nes Hoch­schul­stu­dium (Diplom, Mas­ter oder Äqui­va­lent) oder gleich­wer­tige Fähig­kei­ten und Erfah­run­gen
  • betriebs­wirt­schaft­li­ches Ver­ständ­nis und prak­ti­sche Erfah­run­gen bei der Bera­tung und Unter­stüt­zung von uni­ver­si­tä­ren Aus­grün­dun­gen
  • Kennt­nisse zu Metho­den aus der Bera­tung im Bereich Social Entre­pre­neurship
  • Erfah­rung bei der Bera­tung zu rele­van­ten För­der­pro­gram­men im Kon­text von uni­ver­si­tä­ren Aus­grün­dun­gen
  • eigene Grün­dungs­er­fah­rung wün­schens­wert
  • Erfah­rung bei der Anwen­dung von Nach­hal­tig­keits-Manage­ment-Sys­te­men (Stich­wort: Tri­ple-Bot­tom-Line)
  • sehr gute Deutsch- und Eng­lisch-Kennt­nisse

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Ihre schrift­li­che Bewer­bung rich­ten Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer mit den übli­chen Unter­la­gen an die Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Der Prä­si­dent - Abteilung V - Gründungsservice, Herr Dr. Hoos, Sekr. AM, Hardenbergstraße 38, 10623 Berlin oder per E-Mail an a.sobinski@tu-berlin.de.

Zur Wah­rung der Chan­cen­gleich­heit zwi­schen Frauen und Män­nern sind Bewer­bun­gen von Frauen mit der jewei­li­gen Qua­li­fi­ka­tion aus­drück­lich erwünscht.
Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt.

Aus Kos­ten­grün­den wer­den die Bewer­bungs­un­ter­la­gen nicht zurück­ge­sandt.
Bitte rei­chen Sie nur Kopien ein.