Blätter-Navigation

An­ge­bot 128 von 255 vom 04.05.2018, 13:56

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Zen­trale Uni­ver­si­täts­ver­wal­tung, Abtei­lung V - Grün­dungs­ser­vice

Die Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Ber­lin bün­delt ihre Kom­pe­ten­zen im Bereich Entre­pre­neurship aus For­schung, Lehre und Grün­dungs­för­de­rung im Centre for Entre­pre­neurship. Im Rah­men des von der Euro­päi­schen Union und der Senats­ver­wal­tung für Wirt­schaft, Ener­gie und Betriebe geför­der­ten Dritt­mit­tel­pro­jek­tes „Uni­ver­sity Star­tup Fac­tory“ wer­den tech­no­lo­gie­ori­en­tier­ten Grün­dungs­vor­ha­ben aus der Wis­sen­schaft mit Sti­pen­dien bei der Ent­wick­lung von Pro­to­ty­pen unter­stützt. Pro­jekt­part­ner sind die Freie Uni­ver­si­tät Ber­lin, die Cha­rité – Uni­ver­si­täts­me­di­zin Ber­lin und die Hum­boldt-Uni­ver­si­tät zu Ber­lin.

Beschäf­tigte/r mit abge­schlos­se­ner wis­sen­schaft­li­cher Hoch­schul­bil­dung - 50 % Arbeits­zeit - Ent­gelt­gruppe 13 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len
(Pro­jekt­ma­na­ger/in Eva­lua­tion/Moni­to­ring)

unter Vor­be­halt der Mit­tel­be­wil­li­gung

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Die Pro­jekt­ma­na­ge­rin/der Pro­jekt­ma­na­ger ist für das Moni­to­ring und die Eva­lu­ie­rung des Pro­jek­tes ‚Uni­ver­sity Star­tup Fac­tory‘ an der TU Ber­lin zustän­dig.

Zu den Auf­ga­ben gehö­ren:
  • Kon­ti­nu­ier­li­ches Moni­to­ring der Bera­tungs­ak­ti­vi­tä­ten (Inter­views, Daten­ana­lyse, Qua­li­täts­ma­nage­ment)
  • Inter­na­tio­na­les Bench­mar­king der Grün­dungs­be­ra­tung und ent­spre­chen­der (Betreu­ungs-) For­mate
  • Daten­ana­lyse und Emp­feh­lungs­ent­wick­lung zur Qua­li­täts­si­che­rung und Wei­ter­ent­wick­lung der Bera­tungs­leis­tun­gen
  • Opti­mie­rung und Stan­dar­di­sie­rung des Betreu­ungs­pro­zes­ses auf Grund­lage der Eva­lu­ie­rungs­er­geb­nisse
  • Emp­feh­lun­gen zur Ein­füh­rung eines Qua­li­täts­ma­nage­ment­sys­tems bzw. zur Stan­dar­di­sie­rung der Betreu­ung
  • Erar­bei­tung von Vor­schlä­gen zur nach­hal­ti­gen Wei­ter­ent­wick­lung des Sti­pen­di­ums
  • Ver­öf­fent­li­chung der Ergeb­nisse

Wei­tere Infor­ma­tio­nen erteilt Ihnen:
Dr. Flo­rian Hoos (Lei­ter des Grün­dungs­ser­vice), Email: florian.hoos@tu-berlin.de oder Tel.: +49 (0)30 - 314 – 21456

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • erfolg­reich abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Diplom, Mas­ter oder Äqui­va­lent) oder gleich­wer­tige Kennt­nisse, Fähig­kei­ten und Erfah­run­gen
  • nach­weis­bare Kom­pe­ten­zen im Bereich Pro­jekt-Moni­to­ring und -Eva­lua­tion
  • erwünscht sind Kennt­nisse im Bereich Umfra­ge­de­sign und Qua­li­täts­ma­nage­ment
  • struk­tu­rier­tes und eigen­ver­ant­wort­li­ches Arbei­ten
  • eine hohe soziale und kom­mu­ni­ka­tive Kom­pe­tenz
  • sehr gute Deutsch- und Eng­lisch-Kennt­nisse

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Ihre schrift­li­che Bewer­bung rich­ten Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer mit den übli­chen Unter­la­gen an die Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Der Prä­si­dent - Abteilung V - Gründungsservice, Herr Dr. Hoos, Sekr. AM, Hardenbergstraße 38, 10623 Berlin oder per E-Mail an stephanie.goll@tu-berlin.de.

Zur Wah­rung der Chan­cen­gleich­heit zwi­schen Frauen und Män­nern sind Bewer­bun­gen von Frauen mit der jewei­li­gen Qua­li­fi­ka­tion aus­drück­lich erwünscht.
Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Die TU Berlin schätzt die Vielfalt Ihrer Mitglieder und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit.

Aus Kos­ten­grün­den wer­den die Bewer­bungs­un­ter­la­gen nicht zurück­ge­sandt.
Bitte rei­chen Sie nur Kopien ein.