Blätter-Navigation

An­ge­bot 75 von 271 vom 07.11.2018, 18:29

logo

Uni­ver­sität der Künste Ber­lin

Die Uni­ver­si­tät der Künste Ber­lin zählt zu den größ­ten, viel­sei­tigs­ten und tra­di­ti­ons­reichs­ten künst­le­ri­schen Hoch­schu­len der Welt mit knapp 4.000 Stu­die­ren­den, davon rund 30% aus dem Aus­land. Das Lehr­an­ge­bot der Fakul­tä­ten Bil­dende Kunst, Gestal­tung, Musik und Dar­stel­lende Kunst sowie des Ber­lin Career Col­lege, des Jazz Insti­tuts Ber­lin und des Hoch­schul­über­grei­fen­den Zen­trums Tanz umfasst in über 70 Stu­di­en­gän­gen das ganze Spek­trum der Künste und der auf sie bezo­ge­nen Wis­sen­schaf­ten. Mit dem Pro­mo­ti­ons- und Habi­li­ta­ti­ons­recht gehört die Uni­ver­si­tät der Künste Ber­lin dar­über hin­aus zu den weni­gen künst­le­ri­schen Hoch­schu­len Deutsch­lands mit Uni­ver­si­täts­sta­tus. Zudem wer­den Kunst- und Musik­leh­re­rin­nen und -leh­rer an der UdK Ber­lin aus­ge­bil­det. An der Uni­ver­si­tät der Künste sind rund 200 künst­le­ri­sche und wis­sen­schaft­li­che Pro­fes­so­rin­nen und Pro­fes­so­ren tätig, rund 250 wis­sen­schaft­li­che und künst­le­ri­sche Beschäf­tigte sowie rund 300 Beschäf­tigte in Ver­wal­tung, Biblio­the­ken, Ser­vice und Tech­nik. Mit rund 700 Ver­an­stal­tun­gen im Jahr ist die UdK Ber­lin zudem ein zen­tra­ler Ver­an­stal­tungs­ort in der Ber­li­ner Kul­tur­land­schaft.

Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft für die Kom­mis­sion für Chan­cen­gleich­heit

Unter­stüt­zung der Kom­mis­sion für Chan­cen­gleich­heit in Zusam­men­ar­beit mit dem Büro der Frau­en­be­auf­trag­ten

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Unter­stüt­zung der Kom­mis­sion bei der Abfas­sung von Berich­ten
  • Unter­stüt­zung bei der Erar­bei­tung einer Sat­zung für Chan­cen­gleich­heit der Geschlech­ter und einer Policy für Cri­ti­cal Diver­sity
  • Unter­stüt­zung bei der Öffent­lich­keits­ar­beit: u. a. Betreu­ung der Web­prä­senz der Kom­mis­sion und des Vor­le­sungs­ver­zeich­nis­ses Gen­der Stu­dies der UdK Ber­lin

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Imma­tri­ku­la­tion an einer deut­schen Hoch­schule mind. im 2. Hoch­schuls­e­mes­ter
  • her­vor­ra­gende Deutsch­kennt­nisse in Wort und Schrift,
  • sehr gute Eng­lisch­kennt­nisse,
  • Erfah­rung in der Öffent­lich­keits­ar­beit

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte bewer­ben Sie sich per E-Mail an: stud13@intra.udk-berlin.de