Blätter-Navigation

Of­fer 198 out of 263 from 17/09/18, 15:02

logo

Freie Uni­ver­sität Ber­lin - Digi­tal Entre­pre­neurship Hub

Juni­or­pro­fes­sur Rothe
Depart­ment Wirt­schafts­in­for­ma­tik
Fach­be­reich Wirt­schafts­wis­sen­schaft

Wiss. Mit­ar­bei­ter/-in am Digi­tal Entre­pre­neurship Hub

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Im Rah­men des Zukunfts­kon­zep­tes der Exzel­lenz­in­itiatve an der Freien Uni­ver­si­tät Ber­lin unter­stüt­zen Sie Pro­jekte zur Ent­wick­lung inno­va­ti­ver Pro­dukte, Dienst­leis­tun­gen und Geschäfts­mo­delle aus der Spit­zen­for­schung der Freien Uni­ver­si­tät Ber­lin. Unter Lei­tung von Prof. Dr. Rothe ent­wi­ckeln Sie vor­han­dene Unter­stüt­zungs­an­ge­bote wei­ter und hel­fen dabei diese zu digi­ta­li­sie­ren. Dies geschieht in engem Aus­tausch mit loka­len Part­nern, wie der Dah­lem Rese­arch School, sowie inter­na­tio­na­len Hoch­schu­len und Unter­neh­men. Mit den Part­ner­in­sti­tu­tio­nen erar­bei­ten Sie digi­tale Inhalte und Pro­zesse um Dok­to­ran­din­nen/ Dok­to­ran­den und Post­docs – ins­be­son­dere an nicht-tech­ni­schen Fach­be­rei­chen – zum unter­neh­me­ri­schen Den­kens und Han­delns mit digi­ta­len Tech­no­lo­gien zu ermäch­ti­gen. Dies umfasst zum Bei­spiel die gemein­same Ent­wick­lung eines Online­kur­ses. Im Rah­men Ihrer Anstel­lung erhal­ten Sie die Gele­gen­heit Grün­dungs­for­schung im Bereich digi­ta­len Unter­neh­mer­tums, zum Bei­spiel auf der Schnitt­stelle zur Bio­in­for­ma­tik / Bio­tech­no­lo­gie, zu beglei­ten. Die Stelle ist ange­sie­delt am Digi­tal Entre­pre­neurship Hub der Freien Uni­ver­si­tät Ber­lin.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Ein­stel­lungs­vor­aus­set­zun­gen:
Abge­schlos­se­nes wiss. Hoch­schul­stu­dium (Diplom oder Mas­ter) der Wirt­schafts­in­for­ma­tik, der Wirt­schafts­wis­sen­schaft oder ver­gleich­ba­rer Stu­di­en­rich­tun­gen.

Erwünscht:
Hoch­schul­stu­dium, idea­ler­weise mit den Schwer­punk­ten Wirt­schafts­in­for­ma­tik oder Entre­pre­neurship; sehr guter Stu­di­en­ab­schluss; sehr gute Eng­lisch­kennt­nisse; Erfah­run­gen in der eigen­ver­ant­wort­li­chen Bear­bei­tung von Arbeits­pa­ke­ten sowie Koor­di­na­tion von (Teil-)Pro­jek­ten; Kennt­nisse in einem oder meh­re­ren der fol­gen­den The­men: Busi­ness Mode­ling / Busi­ness Plan­ning, Sys­tem­ent­wick­lung, Data Ana­lytics, Qua­li­ta­tive Fall­stu­di­en­er­he­bung, Netz­werkana­lyse; Inter­esse an der Ver­bin­dung betriebs­wirt­schaft­li­cher Grund­la­gen und Theo­rien mit anwen­dungs­ori­en­tier­ter For­schung in enger Zusam­men­ar­beit mit (Wis­sen­schafts- und Pra­xis-)Part­nern; mög­li­che The­men-/Inter­es­sen­be­rei­che: Digi­tal Entre­pre­neurship, Platt­form Eco­sys­tems, Inno­va­tion Eco­sys­tems, Digi­tale Trans­for­ma­tion, Ser­vice Sys­tem Design sowie inno­va­tive Lehr- und Lern­kon­zepte für (Prä-)Inku­ba­tion- und Acce­le­ra­tion von Grün­dungs­ideen.

Un­ser An­ge­bot:

Von der per­so­na­li­sier­ten Medi­zin über Pro­gram­ma­tic Adver­ti­sing bis hin zum Digi­tal Publis­hing – kaum ein unter­neh­me­ri­sches Hand­lungs­feld wird nicht vom Ein­satz digi­ta­ler Tech­no­lo­gien beein­flusst. Am Digi­tal Entre­pre­neurship Hub reflek­tie­ren Sie die Ein­flüsse der „Digi­ta­len Trans­for­ma­tion“ auf zen­trale gesell­schaft­li­che Berei­che. Die Juni­or­pro­fes­sur Rothe wid­met sich dabei im Beson­de­ren der Erfor­schung „Digi­ta­ler Entre­pre­neure“ und ihrer Rol­len in Platt­formöko­sys­te­men und Inno­va­ti­ons­öko­sys­te­men.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Wei­tere Infor­ma­tio­nen erteilt Herr Prof. Dr. Han­nes Rothe (hannes.rothe@fu-berlin.de).

Bewer­bun­gen sind mit aus­sa­ge­kräf­ti­gen Unter­la­gen bis zum 08.10.2018 unter Angabe der Ken­nung im For­mat PDF elek­tro­nisch per E-Mail zu rich­ten an Herrn Prof. Dr. Han­nes Rothe: hannes.rothe@fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Uni­ver­si­tät Ber­lin
Fach­be­reich Wirt­schafts­wis­sen­schaft
Herrn Prof. Dr. Han­nes Rothe
Garystr. 21
14195 Ber­lin (Dah­lem)

Mit der Abgabe einer Onlin­e­be­wer­bung geben Sie als Bewer­ber/in Ihr Ein­ver­ständ­nis, dass Ihre Daten elek­tro­nisch ver­ar­bei­tet und gespei­chert wer­den.

Wir wei­sen dar­auf hin, dass bei unge­schütz­ter Über­sen­dung Ihrer Bewer­bung auf elek­tro­ni­schem Wege von Sei­ten der Freien Uni­ver­si­tät Ber­lin keine Gewähr für die Sicher­heit über­mit­tel­ter per­sön­li­cher Daten über­nom­men wer­den kann.